Robert-Grimm-Gesellschaft

Robert-Grimm-Gesellschaft

Einloggen Einloggen

Suchen

Suchformular

Navigation

Home

Aktionen:

Robert Grimm

Robert Grimm wurde am 16. April 1881 als Sohn eines Fabrikmechanikers und einer Weberin im Sagenrain in Wald geboren. Im Ersten Weltkrieg lud er namhafte Politiker und Politikerinnen zur Zimmerwald– und zur Kienthalkonferenz ein und organisierte 1918 den Landesstreik. Grimm war Zürcher und Berner Nationalrat, Berner Stadtrat und Berner Regierungsrat und wurde nach dem Zweiten Weltkrieg 1946 zum Präsidenten des Nationalrates gewählt.

Walderinnen und Walder gründeten gemeinsam mit Historikern und Gewerkschaftern am 16. April 2010 die Robert-Grimm-Gesellschaft in Wald. Die Gesellschaft will den bedeutenden Menschen und Politiker als Walder bekannter machen und gleichzeitig Themen, die auch Robert Grimm wichtig waren, diskutieren. Die Robert-Grimm-Gesellschaft veranstaltet regelmässig Tagungen, führt Forschungen durch und publiziert Beiträge.